Die des JFV Rotenburg hat im Juni 2017 den vermutlich größten Erfolg in der jungen Vereinsgeschichte gefeiert: Vor 120 Zuschauern gewann die Mannschaft von Trainer Nico de Vries das Endspielum die Bezirksmeisterschaft gegen die favorisierte SV Drochtersen/Assel nach Elfmeterschießen knapp mit 4:3 (0:0) nach Elfmeterschießen.

Was früher noch zum Aufstieg in die A-Junioren-Niedersachsenliga geführt hätte, ist in den Zeiten der unglückseeligen Jahrgangsmannschaften leider nur noch eine schöne Erinnerung für die Beteiligten. Die Spieler des Jahrgangs 1998 sind altersbedingt in den Herrenbereich gewechselt. Die Spieler des nunmehr älteren Jahrgangs (geboren 1999) sind ebenfalls bereits vollständig in den Herrenbereich gewechselt. Ein 2000er-Jahrgang ist gegenwärtig für den JFV und seine Stammvereine nicht am Start. Wer trotzdem kicken möchte, kann sich an Tim Ebersbach (I. Herren, Rotenburger SV Landesliga) Alexander Bese (II. Herren Rotenburger SV, Kreisliga) und Henri Ohlmann (III. Herren Rotenburger SV, 4. Kreisklasse) wenden. Hier seit interessierte Kicker jederzeit herzlich willkommen.

JFV Shop

JFV Sponsoren

Go to top