• +++ 04.06.2018: Rahmenterminplan Kreis: Stand 04.07.2018 Beginn der Spielserien A- bis G- Junioren am Wochenende 17.-19.08.2018!!!! Kreispokal A- bis C-Junioren am 28./29.09.2018!!!!! +++
  • +++ 04.06.2018: Rahmenterminplan Kreis: Stand 04.07.2018 Beginn der Spielserien A- bis G- Junioren am Wochenende 17.-19.08.2018!!!! Kreispokal A- bis C-Junioren am 28./29.09.2018!!!!! +++
  • +++ 04.06.2018: Rahmenterminplan Kreis: Stand 04.07.2018 Beginn der Spielserien A- bis G- Junioren am Wochenende 17.-19.08.2018!!!! Kreispokal A- bis C-Junioren am 28./29.09.2018!!!!! +++
  • +++ 04.06.2018: Rahmenterminplan Kreis: Stand 04.07.2018 Beginn der Spielserien A- bis G- Junioren am Wochenende 17.-19.08.2018!!!! Kreispokal A- bis C-Junioren am 28./29.09.2018!!!!! +++
  • +++ 04.06.2018: Rahmenterminplan Kreis: Stand 04.07.2018 Beginn der Spielserien A- bis G- Junioren am Wochenende 17.-19.08.2018!!!! Kreispokal A- bis C-Junioren am 28./29.09.2018!!!!! +++
  • +++ 04.06.2018: Rahmenterminplan Kreis: Stand 04.07.2018 Beginn der Spielserien A- bis G- Junioren am Wochenende 17.-19.08.2018!!!! Kreispokal A- bis C-Junioren am 28./29.09.2018!!!!! +++
  • +++ 04.06.2018: Rahmenterminplan Kreis: Stand 04.07.2018 Beginn der Spielserien A- bis G- Junioren am Wochenende 17.-19.08.2018!!!! Kreispokal A- bis C-Junioren am 28./29.09.2018!!!!! +++
  • +++ 04.06.2018: Rahmenterminplan Kreis: Stand 04.07.2018 Beginn der Spielserien A- bis G- Junioren am Wochenende 17.-19.08.2018!!!! Kreispokal A- bis C-Junioren am 28./29.09.2018!!!!! +++
  • +++ 04.06.2018: Rahmenterminplan Kreis: Stand 04.07.2018 Beginn der Spielserien A- bis G- Junioren am Wochenende 17.-19.08.2018!!!! Kreispokal A- bis C-Junioren am 28./29.09.2018!!!!! +++
  • +++ 04.06.2018: Rahmenterminplan Kreis: Stand 04.07.2018 Beginn der Spielserien A- bis G- Junioren am Wochenende 17.-19.08.2018!!!! Kreispokal A- bis C-Junioren am 28./29.09.2018!!!!! +++
Juwelier MaaschW. Schreiber GmbHWerbung auf der JFV Neumann ImmobilienReinhard Studtmann Blitzschutz

Satzung

JFV Rotenburg e.V.

§ 1 Allgemeines

Die Satzung des JFV Rotenburg e.V. gilt in ihrer sprachlichen Fassung für das weibliche und das männliche Geschlecht gleichermaßen.

§ 2 Name, Sitz, Vereinsfarben

Der Verein führt den Namen JFV Rotenburg e.V.

Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden.

Sitz des Vereins ist Rotenburg (Wümme).

Die Vereinsfarben sind rot und blau.

§ 3 Zweck

Zweck des Vereins ist die Pflege, Förderung und Ausübung des Fußballsports. Besondere Bedeutung hat dabei die Betreuung und Förderung der Kinder und Jugendlichen.

Die Betreuung der Sportangebote erfolgt durch fachlich vorgebildete Übungsleiter.

Der Verein ist politisch, ethnisch und konfessionell neutral.

Der Verein vermittelt im und durch den Fußballsport Werte der modernen, sozialen und demokratischen Gesellschaft.

Die Zusammenarbeit mit den Stammvereinen Rotenburger SV und SV Fortuna 83 Rotenburg. Die Zusammenarbeit zwischen den Stammvereinen und dem JFV Rotenburg e.V. wird in einem Kooperationsvertrag sowie in einem Spaltungs- und Übernahmevertrag geregelt.

§ 4 Gemeinnützigkeit

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts ,,Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung, und zwar durch die Förderung der Allgemeinheit auf dem Gebiet des Sports.

Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

§ 5 Geschäftsjahr

Geschäftsjahr des Vereins ist das Kalenderjahr.

§ 6 Mitgliedschaft

Mitglied des Vereins kann jede natürliche Person und jede juristische Person werden.

Der Verein besteht aus:

-       Ordentlichen Mitgliedern

-       Jugendlichen Mitgliedern

-       Fördermitgliedern

-       Ehrenmitgliedern

Ordentliche Mitglieder sind natürliche Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und juristische Personen.

Jugendliche Mitglieder sind alle natürlichen Personen bis zur Vollendung des 16. Lebensjahrs.

Fördermitglied kann jede natürliche Person die das 18. Lebensjahr vollendet hat und jede juristische Person werden, und die dem Verein angehören will, ohne sich in ihm zu betätigen. Für die Aufnahme gelten die Regeln über die Aufnahme ordentlicher Mitglieder entsprechend.

Ehrenmitglied kann eine natürliche Person werden, die das 18. Lebensjahr vollendet hat. Personen, die sich um den Jugendfußballsport oder die Belange des Vereins besonders verdient gemacht haben, können auf Vorschlag des erweiterten Vorstandes von der Mitgliederversammlung unter Zustimmung von 2/3 der anwesenden ordentlichen Mitglieder zu Ehrenmitgliedern ernannt werden. Das Ehrenmitglied kann nicht Mitglied des Vorstandes sein.

Die Mitgliedschaft wird erworben durch schriftlichen Antrag an den Vorstand. Über die Aufnahme von Mitgliedern entscheidet der erweiterte Vorstand.

§ 7 Beendigung der Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft endet durch Austritt, Ausschluss oder Tod. Bei Minderjährigen ist die Austrittserklärung auch von dem/den gesetzlichen Vertreter/n zu unterschreiben.

Der Austritt ist dem Vorstand schriftlich zu erklären. Er ist unter Einhaltung einer Frist von vier Wochen zum Halbjahresende (jeweils 30.06. oder 31.12. eines jeden Jahres) zulässig. 

Ein Mitglied kann unter anderem aus dem Verein ausgeschlossen werden wegen eines schweren Verstoßes gegen die Interessen des Vereins

Über den Ausschluss entscheidet der Gesamtvorstand mit der Mehrheit der Stimmen der Anwesenden. Vor der Entscheidung hat er dem Mitglied Gelegenheit zu geben, sich mündlich oder schriftlich zu äußern; hierzu ist das Mitglied unter Einhaltung einer Mindestfrist von zehn Tagen schriftlich aufzufordern. Die Entscheidung über den Ausschluss ist schriftlich zu begründen und dem Mitglied durch eingeschriebenen Brief mit Rückschein zuzustellen. Gegen die Entscheidung ist die Berufung an die Mitgliederversammlung zulässig; sie muss schriftlich und binnen drei Wochen nach Absendung der Entscheidung erfolgen. Die Mitgliederversammlung entscheidet endgültig. Bis zur endgültigen Entscheidung ruht die Mitgliedschaft.

Mitglieder, die länger als sechs Monate mit dem Mitgliedsbeitrag (Monatsbeitrag, Aufnahmegebühr, Umlagen) rückständig sind, können aus dem Verein ausgeschlossen werden. Der Ausschluss kann durch den Gesamtvorstand erst beschlossen werden, wenn seit Absendung des zweiten Mahnschreibens, das den Hinweis auf den Ausschluss zu enthalten hat, drei Monate vergangen sind.

Mitglieder, deren Mitgliedschaft erloschen ist, haben keinen Anspruch auf Anteile aus dem Vermögen des Vereins. Andere Ansprüche gegen den Verein müssen binnen sechs Monaten nach Erlöschen der Mitgliedschaft durch eingeschriebenen Brief geltend gemacht und begründet werden.

§ 8 Rechte und Pflichten der Mitglieder

  1. Die Mitglieder sind zur Teilnahme an den Einrichtungen des Vereins berechtigt.
  2. Sie haben die sich aus dieser Satzung den Vereinszweck ergebenden Rechte und Pflichten. Sie haben die Interessen des Vereins nach Kräften zu fördern und die Beschlüsse der Vereinsorgane zu befolgen.
  3. Stimmrecht haben ordentliche Mitglieder und Fördermitglieder.
  4. Ehrenmitglieder sind von der Pflicht zur Beitragszahlung befreit. 

§ 9 Mitgliedsbeiträge

Der Mitgliedsbeitrag ist im Voraus zu entrichten und wird grundsätzlich halbjährlich gezahlt.

Die Mitgliedsbeiträge setzt die Mitgliedsversammlung fest.

Auf schriftlichen Antrag sind Beitragserleichterungen möglich.

Die Mitgliederversammlung ist berechtigt, die Ableistung von Arbeitsstunden und im Falle der Nichtableistung Ersatzleistungen in Geld zu beschließen. 

§ 10 Organe der Vereins

Die Organe des Vereins sind:

a)        der Vorstand

b)        die Mitgliederversammlung

§ 11 Vorstand

Der Vorstand besteht aus:

            a) dem geschäftsführenden Vorstand, bestehend aus

Ersten Vorsitzenden

Zweiten Vorsitzenden

Kassenwart

            b) dem erweiterten Vorstand, bestehend aus

geschäftsführenden Vorstand

                  Leiter Sportkoordination und –Organisation

Leiter Leistungssport

                  Leiter Breitensport

            c) dem Gesamtvorstand

erweiterten Vorstand

Leiter Pädagogik und Soziales

Leiter Marketing

1.Vorsitzende des Stammvereins Rotenburger SV oder sein benannter Vertreter

1.Vorsitzende des Stammvereins SV Fortuna 83 Rotenburg oder sein benannter Vertreter

Ein Vertreter Elternbeirat

Ein Vertreter Jugendbeirat

Die Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes sind jeweils zu zweit berechtigt, den Verein gerichtlich und außergerichtlich zu vertreten.

Der Vorstand wird durch die Mitglieder gemäß § 8 Absatz 3 gewählt. Die Vorstandsmitglieder bleiben bis zur Neuwahl im Amt.

Die Mitgliederversammlung wählt in zweijährigem Turnus in Jahren mit gerader Endziffer

-       2. Vorsitzenden

-       Leiter Breitensport 

-       Kassenwart

-       Leiter Marketing

      und in Jahren mit ungerader Endziffer 

-       1. Vorsitzenden

-       Leiter Sportkoordination und-Organisation

-       Leiter Leistungssport

-       Leiter Pädagogik und Soziales 

Gewählt ist, wer im ersten Wahlgang mehr als die Hälfte der Stimmen der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder gemäß § 8 Absatz 3 erhalten hat. Wird ein zweiter Wahlgang erforderlich, ist gewählt, wer die meisten der abgegebenen Stimmen erhalten hat. Es wird offen gewählt. Auf Antrag eines anwesenden stimmberechtigten Mitgliedes ist geheim zu wählen.

Jedes Vorstandsmitglied ist einzeln zu wählen. Wählbar sind nur Mitglieder, die das 18.Lebensjahr vollendet haben.

Der Vorstand führt die Geschäfte des Vereins nach Maßgabe der Satzung und der Beschlüsse der Mitgliederversammlung. Der Vorstand fasst seine Beschlüsse mit einfacher Mehrheit. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme des 1. Vorsitzenden, bei dessen Abwesenheit die Stimme des 2. Vorsitzenden als Vertreter. Über seine Tätigkeit hat der Vorstand der Mitgliederversammlung zu berichten.

Die Vorstandssitzung leitet der 1.Vorsitzende, bei dessen Abwesenheit der 2. Vorsitzende. Die Beschlüsse des Vorstandes sind zu protokollieren und vom Sitzungsleiter zu unterschreiben. 

§ 12 Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung ist mindestens einmal jährlich vom Vorstand und zwar spätestens 12 Wochen nach Geschäftsjahresende einzuberufen. Sie ist ferner einzuberufen, wenn 1/4 der Mitglieder dies durch schriftlichen Antrag an den Vorstand fordert. In diesem Fall muss die Einberufung spätestens zwei Wochen nach Eingang des Antrages erfolgen.

Die Einladung zur ordentlichen Versammlung erfolgt durch öffentliche Bekanntmachung in der Rotenburger Kreiszeitung mit einer Frist von 14 Tagen und unter Bekanntgabe der Tagesordnung.

Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig, wenn sie ordnungsgemäß einberufen wurde.

Stimmberechtigung gilt gemäß § 8 Absatz 3.

Beschlüsse werden mit einfacher Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder gefasst. Stimmenthaltungen gelten als nicht abgegebene Stimmen.

Für Beschlüsse über Satzungsänderungen oder über die Auflösung des Vereins ist eine Mehrheit von 2/3 der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder notwendig.

Änderungen des Vereinszwecks bedürfen der Mehrheit von 9/10 der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder.

Über die Beschlüsse wird eine Niederschrift gefertigt, die von dem Sitzungsleiter und dem Protokollführer zu unterzeichnen ist. 

§ 13 Aufgaben der Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ des Vereins und hat über alle Angelegenheiten zu entscheiden, soweit sie durch diese Satzung nicht einem anderen Organ zugewiesen sind.

Insbesondere entscheidet sie über:

  1. Wahl des Vorstandes und der Kassenprüfer
  2. Entgegennahmen der Berichte des Vorstandes
  3. Entgegennahmen des Berichts der Kassenprüfer
  4. Entlastung des Vorstands
  5. den Haushaltsplan
  6. Satzungsänderungen
  7. Festsetzung der Mitgliedsbeiträge, Umlagen und deren Fälligkeit
  8. Ernennung von Ehrenmitgliedern
  9. Angelegenheiten, die vom Vorstand zur Beratung gestellt werden
  10. Anträge ordentlicher Mitglieder
  11. Bildung von Vereinsausschüssen
  12. Auflösung des Vereins.

§ 14 Finanzen

Der Verein führt eine eigene Kasse.

Die Finanzierung des Vereins erfolgt durch die Stammvereine. Diese wird in einem Kooperationsvertrag sowie Spaltungs- und Übernahmevertrag zwischen den Stammvereinen und dem JFV Rotenburg e.V. geregelt.

Die Mitglieder erhalten in ihrer Eigenschaft als Mitglieder keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.  

 § 15 Kassenprüfung

Die Mitgliederversammlung wählt für die Dauer von zwei Jahren zwei Personen zur Kassenprüfung. Diese dürfen nicht Mitglied des Vorstandes oder eines von ihm eingesetzten Ausschusses sein. Wiederwahl ist einmal zulässig.

Die Kassenprüferinnen / Kassenprüfer haben die Kasse des Vereins einschließlich der Bücher und Belege mindestens einmal im Geschäftsjahr sachlich und rechnerisch zu prüfen und dem Vorstand jeweils schriftlich Bericht zu erstatten. Die Kassenprüferinnen / Kassenprüfer erstatten der Mitgliederversammlung einen Prüfungsbericht und schlagen bei ordnungsgemäßer Führung der Kassengeschäfte die Entlastung des Schatzmeisters und der übrigen Vorstandsmitglieder vor.

§ 16 Haftpflicht

  1. Der Verein sowie die Organe des Vereins haften nicht für Schäden, die aus dem Spielbetrieb oder bei Benutzung von Anlagen, Einrichtungen und Geräten des Vereins oder bei Vereinsveranstaltungen den Mitgliedern erwachsen, soweit ein solcher Haftungsausschluss zulässig ist.
  2. Der in Abs. 1. festgelegte Haftungsausschluss gilt nicht, soweit die Schäden durch Versicherungen abgedeckt sind. Der Verein ist nicht verpflichtet, derartige Versicherungen abzuschließen.

§ 17 Auflösung des Vereins und Anfall des Vereinsvermögens

Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall seines bisherigen Zwecks fällt das Vermögen des Vereins an die Stammvereine gemäß § 3 Absatz 5 zurück, die es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke zu verwenden haben. Die Aufteilung erfolgt nach der Anzahl der Spieler der jeweiligen Stammvereine im letzten Spieljahr vor der Auflösung.

 § 18 Erklärung zum Datenschutz und zur Datenverwendung 

Mit dem Beitritt eines Mitglieds werden dessen Name, Adresse, Alter und Bankverbindung unter einer Mitgliedsnummer im EDV-System des Vereins aufgenommen und gespeichert. Die personenbezogenen Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme durch Dritte geschützt. Sonstige Informationen über Mitglieder (Telefon-, Telefaxnummer, email-Adresse etc.) werden durch den Verein intern nur dann verarbeitet, wenn sie zur Förderung des Vereinszwecks nützlich sind und keine Anhaltspunkte bestehen, dass die betroffene Person ein schützenswertes Interesse hat, das der Verarbeitung entgegensteht oder die betroffene Person der Verarbeitung ausdrücklich widerspricht.

Der Verein ist im Rahmen seiner Verbandsmitgliedschaft verpflichtet, seine Mitglieder an den Verband zu melden. Übermittelt werden dabei die unter 1. genannten Daten; bei Mitgliedern mit besonderen Aufgaben zudem die Bezeichnung ihrer Funktion im Verein. Im Rahmen von Liga- oder Turnierveranstaltungen meldet der Verein Ergebnisse, Torschützen und besondere Ereignisse (Platzverweise o.ä.) an den Verband.

Das Vereinsmitglied bzw. sein gesetzlicher Vertreter erklärt sich mit Erwerb der Mitgliedschaft und Anerkennung dieser Satzung grundsätzlich damit einverstanden, dass Bildaufnahmen von ihm bzw. dem gesetzlich vertretenen Vereinsmitglied mit Namensnennung zu Vereinszwecken in vereinseigenen Publikationen und im Internet-Auftritt zur Darstellung der Leistungen des Vereins Verwendung finden. Im Gegenzug verpflichtet sich der Verein, darauf hinzuwirken, dass eine Veröffentlichung in ehrverletzenden Zusammenhang unterbleibt. Schadensersatzansprüche des Mitglieds gegen den Verein in Zusammenhang mit der Bildverwendung sind ausgeschlossen. Die Verwendung von Bildaufnahmen durch die Presse (Spielberichterstattung etc.) richtet sich nach dem geltenden Presserecht.

§ 19 Inkrafttreten

Diese Satzung ist in der vorliegenden Form auf der Mitgliederversammlung des Vereins am 05.06.2014 beschlossen worden.


Gerken StraßenbauEmailbriefSpechtshop ArbeitskleidungJuwelier MaaschWerbung auf der JFV

Besucher

Jetzt Online: 4

Heute Online: 96

Gestern Online: 262

Diesen Monat: 3314

Letzter Monat: 5982

Total: 17654

Kommende Spiele

17.08.2018

18:30

W-U16

SG Anderli.

19:00

JSG HWJ70 .

U16 II

18.08.2018

10:00

U9

JSG Wörpet.

11:00

U11

SV RW Sche.

11:00

U10

JSG Fintau.

12:15

JSG Heidet.

U13

12:15

U12 I

JSG Heidet.

12:15

U12 II

TuS Zeven .

12:30

JSG Leinet.

U16 I

13:30

JFV Concor.

U14 I

13:30

U14 II

JFV Concor.

13:30

JSG Fintau.

U15

15:00

U17 II

JFV Union .

15:00

U17 I

U17 SV Teu.

16:00

U18

U18 JSG Ri.

19.08.2018

11:00

TV Hassend.

W-U17

25.08.2018

10:00

SV RW Sche.

U9

10:00

JSG Heidet.

U10

11:00

W-U17

BW Westerv.

12:00

FJSG Aller.

U17 I

12:15

JFV Union .

U12 II

12:15

JFV Wiedau.

U12 I

13:30

U15

JSG Gnarre.

13:30

SG Geesteq.

U14 II

13:30

U14 I

JSG Heidet.

14:45

JSG Wörpet.

W-U16

15:00

JFV Concor.

U17 II

15:00

U16 II

JFV Union .

16:00

FSG Heidma.

U18

26.08.2018

10:00

JFV Wiedau.

U11

12:00

U16 I

U16 Eint. .

Ergebnisse

G-Junioren U7

JSG Fintau I

JFV Rotenburg

Sponsoren

Sponsoren